Home / Bollerwagen faltbar

Bollerwagen faltbar

Daumen hoch beim Bollerwagen faltbar

Faltbare Bollerwagen im großen Test!

Bollerwagen die faltbar sind, sind der aktuelle Trend im Handwagen-Bereich. Klappbare Bollerwagen eignen sich super für die Reise oder den Ausflug, passen auch in den kleinen Kofferraum und sparen Platz im Keller oder Abstellraum. Vorbei sind die Zeiten, in denen die Bollerwagen nur aus Naturholz mit roten Streben hergestellt wurden. Die Wagen gibt es heute in tollen, farbenfrohen Designs, mit denen man sich auf der Straße oder am Strand keineswegs verstecken muss!

Wer sind die Testsieger?

    • Der beste faltbare Bollerwagen ohne Dach im Preis-Einstieg (ab ca. 98 EUR) ist der Handwagen von SEKEY. Es gibt ihn in drei Varianten: mit Offroad- oder Allroundreifen sowie mit einem Verdeck.
    • Wer TOP-Qualität möchte, der findet sein Glück beim Hauck Eco Mobil. Das Material besteht aus robustem, unempfindlichen Stoff und lässt sich leicht reinigen. Der Bollerwagen hat eine hohe Stabilität und ist dank eines Gurtsystems ideal für den Kindertransport!
    • Als Preis-Leistungstipp hat sich im Test der Fuxtec-Bollerwagen CT 700 hervorgetan. Der Bollerwagen ist ideal für den sicheren Transport von Kindern, hat ein abnehmbares Dach mit UV Schutz, es wurde nicht an der Sicherheit gespart und kostet derzeit ca. 159 EUR

Inhaltsverzeichnis



Bollerwagen faltbar - alles rund um den neuen Trend!

 

Ein faltbarer Bollerwagen hat zweifellos viele Vorteile. Was aber bedeutet faltbar in diesem Zusammenhang überhaupt? Der traditionelle Handwagen ist formstabil und aus Holz gefertigt und haben zusätzlich eine Deichsel aus Metall. Als zunehmend modernere Materialien erschwinglich wurden, kamen immer mehr Wagenhersteller auf die Idee, diese für die kleinen Transportwagen zu verwenden. Es handelt sich um robuste Stoffe aus Kunstfasern. Diese sind sehr reißfest und lassen sich problemlos abwischen. Der Klappmechanismus ähnelt dem einer Kinderkarre. Ähnlich wie bei einem leichten Buggy für Kleinkinder musst Du eine Sperre lösen, damit der Wagen entriegelt wird. Danach schiebst Du den Wagen in sich zusammen.

 

Wozu brauchst Du einen Falt-Bollerwagen?

 

Bollerwagen, die klappbar sind, sind echte Universaltalente. Die ursprüngliche Bestimmung des Bollerwagens lag im Transport von Kindern bis zu einem Alter von etwa fünf Jahren, die längere Strecken noch nicht allein laufen können oder wollen. Der Bollerwagen ist aber auch ideal, um Rucksäcke mit Verpflegung oder Spielzeug und Stühle für den Strandtag aufzunehmen. Du kannst Deine Fotoausrüstung oder Deine Einkäufe transportieren oder den Bollerwagen als Ersatz für die Schubkarre im Garten verwenden. Ältere Kids nehmen ihn mit, wenn Sie sich mit dem Austragen von Zeitungen oder Werbung ihr erstes Geld verdienen und auch für ältere Menschen ist der klappbare Bollerwagen eine praktische Hilfe. Die faltbaren Modelle sind weniger sperrig und daher noch vielseitiger und haben oft Luftreifen. Transportiere sie im Auto oder in der Bahn und verzichte nicht auf Deinen Handwagen, wenn Du in den Urlaub fliegst oder zum Ausflug unterwegs bist.

 


Faltbarer Bollerwagen Hauck Eco MobilBollerwagen faltbar der Premium-Klasse: Hauck Eco Mobil im Test


Welche Vorteile hat ein Handwagen, der faltbar ist?


Bollerwagen, die faltbar sind, sind leichter als ihre "Brüder" aus Holz, können aber dennoch recht hohe Lasten transportieren. Sie sind stabil und Du bekommst sie in verschiedenen Ausführungen und Designs. Ein faltbarer Transportwagen ist eine Alternative zum Kauf des klassischen Bollerwagens aus Holz oder Sperrholz. Ist der Gerätewagen klappbar, kann er sehr viel flexibler genutzt werden. Bei Nichtgebrauch ist er klein zusammenlegbar. Der Transportwagen wird auf Wunsch einfach im Auto mitgenommen und ist für den Strand, für Besuche im Zoo oder für längere Spaziergänge ein hervorragendes Transportmittel für Spielzeug, Strandutensilien und Verpflegung. Seine eigentliche Bestimmung, den Transport von Kleinkindern, die noch keine weiten Strecken laufen können, erfüllt auch ein Transportwagen, der klappbar ist.


Fuxtec Bollerwagen faltbar im großen Test
Faltbare Bollerwagen wie der Fuxtec CT 700 lassen sich einfach auf- und abbauen

Planst Du den Kauf eines faltbaren Bollerwagens für den Transport Deiner Kinder, solltest Du Dich optimalerweise für ein Modell entscheiden, das dafür entwickelt wurde. Ein solches ist etwas stabiler konstruiert. Du zahlst für diese Modelle einen höheren Preis als wenn Du Dich für einen Wagen für den reinen Lastentransport entscheidest.


Wann spart ein Klappwagen Platz?


Der große Vorteil der faltbaren Bollerwagen gegenüber den klassischen Modellen liegt im geringen Eigengewicht und in der Möglichkeit, den Wagen bei Nichtgebrauch klein zusammenzufalten. Der Mechanismus ist einfach, das Zusammen- und Auseinanderfalten ist mit einem Handgriff erledigt. Die Räder sind groß, bei teuren Modellen haben sie eine Luftbereifung, die den Wagen gut abfedert. Die Gerätewagen sind mit einer Schubstange ausgestattet, die ebenso wie der Wagen klein zusammengelegt werden kann. Hochwertige Modelle bekommst Du beispielsweise von Beachtrekker. Entscheidest Du Dich für einen weniger bekannten Hersteller, die auch Bollerwagen faltbar anbieten, kannst Du beim Kaufpreis Geld sparen.


Was ist ein Nachteil eines klappbaren Handwagens?


Damit er faltbar ist, muss der Hauptteil eines Klappwagens tendenziell instabiler konstruiert sein. Der klassische Holzwagen hat dagegen eine Ladefläche, die aus einem Stück gefertigt ist. Die etwas höhere Stabilität von Holz-Bollerwagen verleitet einige Hersteller dazu, auf der Produktverpackung darauf hinzuweisen, dass dieser Handwagen nicht als Transportmittel für Kinder geeignet wäre. Wenn Du die maximale Zuladung ( inkl. Eigengewicht berechnet) nicht überschreitest, kannst Du diesen Hinweis getrost ignorieren und Deine Sprösslinge im klappbaren Bollerwagen transportieren, es gibt kein Risiko bei der Sicherheit.


Größen, Ausstattung und Zuladung faltbarer Transportwagen


Es sind Handwagen im Handel, die sehr verschiedenen Ansprüchen genügen. Sinnvoll ist, wenn Du vor dem Kauf Deinen Kofferraum ausmisst und überlegst, wofür Du den Wagen einsetzen möchtest. Zur Einordnung: Ein mittelgroßes Modell mit einem Innenmaß von ca. 44 x 78 cm ist im zusammengefalteten Zustand etwa 49,5 x H 75 x L 16,5 cm groß ( inkl. Deichsel ). Die maximale Zuladung bewegt sich je nach Größe und Modell zwischen 50 und 100 kg. Auch preislich gibt es enorme Unterschiede. Dies resultiert unter anderem aus Variationen in der Ausstattung. So können die Reifen aus Kunststoff mit Vollgummi bestehen oder robuste Luftreifen sein. ES gibt auch Varianten mit einer Feststellbremse. Einige Modelle haben ein abnehmbares Dach zum Schutz vor Sonne und Nässe. Dieses macht beim Transport von Kindern oder empfindlichen Dingen Sinn, ist aber für einfachere Transporte nicht nötig. Selbstverständlich stehen außerdem diverse Farben, Designs und Größen zur Verfügung.

 


Praxis-Beispiel: Einfacher Aufbau anhand eines Fuxtec Handwagens


Falt-Bollerwagen kaufen, selber bauen oder ausleihen?


Bei dieser Frage hängt die Antwort davon ab, wie oft Du den Handwagen benutzen möchtest und was konkret Du damit vorhast. Soll der Wagen faltbar sein, scheidet ein Selbstbau eher aus. Es gibt zwar Anleitungen dazu, wie Du (entsprechendes Handwerksgeschick vorausgesetzt) einen Handwagen aus Metall oder Holz bauen kannst. Den Faltmechanismus einzubauen ist aber derart aufwändig, dass sich der Aufwand nicht lohnt, zumal es viele Kaufmodelle zu verschiedenen Preisen gibt.


Was aber, wenn Du nur selten einen solchen Wagen benutzen möchtest, erstmal einige Modelle testen willst oder einfach keine Lagermöglichkeiten zu Hause hast? Hier empfiehlt es sich, einen Bollerwagen zu leihen oder zu mieten. Das passiert zumeist dort, wo der Wagen auch eingesetzt werden soll, etwa bei Ferienwohnungsanbietern, im Strandzubehörladen oder im Zoo. Darum handelt es sich meist nicht um faltbare Modelle.


Willst Du Deinen eigenen Bollerwagen, der Dich überall hin begleitet, kannst Du diesen im stationären Handel oder im Internet kaufen. Wenn Du einen Handwagen in einem Gartenfachmarkt, Spielzeugmarkt oder Baumarkt kaufst, hast Du allerdings einen gewissen Anfahrtsweg und musst ein einsatzbereites Auto haben, für das ein Parkplatz gefunden werden muss. Auch kann es passieren, dass Dein Wunschmodell nicht vor Ort ist und das Verkaufspersonal Dich stattdessen zu einem Alternativwagen überredet. Der Onlinekauf hat Vorteile wie eine riesige Modell-Auswahl und die Lieferung nach Hause. Zudem kannst Du die Modellwahl gemeinsam mit Deiner Familie angehen - beispielsweise Sonntagnachmittag auf der Couch am Notebook.


Wer stellt faltbare Handwagen her?


Die Hersteller faltbarer Bollerwagen sind Unternehmen, die entweder verschiedene Outdoor-Artikel oder Kinderfahrzeuge produzieren.

    • Den Namen Hudora kennst Du vielleicht von Sportartikeln. Der deutsche Hersteller aus Remscheid bietet einige Handwagen im gehobenen Preissegment.
    • Neben Puky gibt es noch den deutschen Hersteller Hauck, welcher hauptsächlich Produkte im Bereich Kinderwagen, Buggys und Reisebetten herstellt. Hauck ist seit 2017 ebenfalls mit einem Bollerwagen im faltbaren Segment auf dem Markt
    • Ein anderer deutscher Hersteller, Bremermann, bietet faltbare Wagen des mittleren Preisbereichs. Diese sind recht leicht und nur für maximal 50 kg Zuladung gedacht.
    • Hinter dem Label Uquip steht eine multinationale Organisation, die vor allem faltbares Outdoorzubehör vertreibt. Deren Beach-Buddy Strand-Bollerwagen lassen sich sehr klein falten und können dennoch bis zu 100 kg transportieren.
    • Das Kölner Unternehmen Beachtrekker bot früher nur Holzbollerwagen an. Später kam die Life-Serie mit platzsparenden Faltwagen, für die es optionale Schneekufen gibt, dazu.
    • Überwiegend Holzbollerwagen fertigt der deutsche Gartenmöbelhersteller Mendler. Mit den Jahren setzte auch diese Firma auf den Trend des faltbaren Handwagens. Mendler-Wagen sind eher im niedrigen Preissegment zu finden.
    • Einer der bekanntesten Gartengeräte-Hersteller Europas ist die deutsche Fuxtec GmbH. Einige der Handwagen dieser Marke kannst Du auf 22 cm zusammenklappen. Auch sonst überzeugen die Modelle durch viele Details.

Funfact: Warum heißt es überhaupt Bollerwagen?


Vielleicht fragst Du dich bei alldem, was "bollern" denn sein soll oder was ein "Boller" ist. Die Antwort ist relativ einfach: Bollern ist poltern. Der Name der Wagen kommt daher, dass die Wagen in früheren Zeiten erheblich lauter waren als die heutigen Modelle. Immerhin wurden in vergangenen Zeiten zumeist Holzräder genutzt, die mit Eisen beschlagen waren. Wenn diese nun mit ihrer Ladung über unebene Straßen gezogen wurden, entstanden polternde Geräusche. Heutzutage kannst Du dies allenfalls noch auf Kopfsteinpflaster nachvollziehen - Normalerweise fährt ein klappbarer Handwagen recht geräuschlos.


 

Der faltbare Bollerwagen überzeugt mit hoher Belastbarkeit und Stabilität

 

Durch die Nutzung eines robusten Stoffs ist der Bollerwagen ohne Nachteile faltbar. Dennoch steht er hinter den klassischen Bollerwagen nicht zurück. Die meisten Modelle erlauben eine Zuladung von bis zu 100 Kilogramm. Spitzenmodelle können mit bis zu 150 Kilogramm beladen werden. Neben der Belastbarkeit ist die Erweiterung mit spezifischem Zubehör wichtig für die Kaufentscheidung. Möchtest Du kleine Kinder für eine längere Dauer in dem faltbaren Bollerwagen mitnehmen, sollte genügen Platz sein, um zwei Kinder mit Spielzeug zur Beschäftigung transportieren zu können. Hochwertige Bollerwagen von Hudora und anderen Markenherstellern haben Reifen mit Luftbereifung, wie Du sie vom Fahrrad kennst und sind mit einer Feststellbremse ausgestattet. Du kannst für längere Touren und Fahrten zum Strand ein Sonnendach anbringen und Spielzeug in einer Seitentasche unterbringen. Obwohl der Bollerwagen faltbar ist, kann die Vorrichtung für das Sonnendach sinnvoll integriert werden.

Häufig gestellte Fragen

 

Was unterscheidet einen Bollerwagen von anderen Handwagen?

 

Ein Bollerwagen ist an allen vier Seiten geschlossen, Er besitzt vier Räder mit Gummi- oder Luftbereifung. Die Räder sind an der Vorderachse lenkbar. Einige Modelle sind zum Transport von Kindern mit einer Sitzbank ausgestattet oder besitzen ein Dach.

 

Worauf muss ich beim Kauf faltbarer Bollerwagen achten?

 

Der Falt-Bollerwagen sollte aus einem robusten und wasserabweisenden Stoff hergestellt sein. Ein leichtgängiger Klappmechanismus ist ebenso wichtig wie die Möglichkeit einer hohen Zuladung. 100 Kilogramm sollten das Minimum sein.

 

Welche Reifen sind für einen Handwagen besonders gut geeignet?

 

Hochwertige Handwagen sind mit großen Luftreifen (luftgefüllte Reifen) ausgestattet. Dann eignen sie sich besonders gut für Fahrten am Strand und abseits befestigter Straßen und Wege. Preiswerte Modelle besitzen eine Vollgummibereifung.

 

Mit welchen Kosten muss ich beim Kauf von einem Bollerwagen faltbar rechnen?

 

Dank eines robusten Stoffs sind Bollerwagen faltbar. Du bekommst die praktischen Modelle bereits für weniger als 100EUR. Diese Bollerwagen sind aufgrund der Sicherheitsstandards jedoch nur zum Transport von Lasten wegen verschiedener Nachteile geeignet. Möchtest Du Kinder in dem faltbaren Transportwagen befördern, empfiehlt sich ein hochwertiges Modell, das für die Mitnahme von Kindern zertifiziert ist. Für diese Bollerwagen zahlst Du abhängig von Ausstattung, Größe und Hersteller bis zu 350EUR.

 

Für welche Einsatzzwecke ist ein Falt-Handwagen besonders geeignet?

 

Obwohl die Bollerwagen faltbar sind, eignen sie sich je nach Ausstattung zum Transport von Lasten und für die Mitnahme von Kindern. Die Bollerwagen werden gern für Utensilien oder Verpflegung, etwa für einen Zoobesuch, eingesetzt. Auch auf längeren Wanderungen, einem Ausflug oder Städtetouren haben sie sich bewährt.

 

Welches ist der richtige Zeitpunkt für den Kauf eines Handwagens?

 

Gute Angebote für klappbare Bollerwagen bekommst Du im Frühling, da die Wagen überwiegend in der warmen Jahreszeit ihren Einsatz finden. Im Herbst kommen die Hand- und Gerätewagen gerne im Garten zum Einsatz. Hiermit kann man wunderbar Laub und kleinere Lasten transportieren.

 

Klassischer Bollerwagen oder faltbar- für welchen Typ soll ich mich entscheiden?

 

Dies ist eine sehr individuelle Entscheidung. Der klassische Bollerwagen ist etwas preiswerter und stabiler. Dafür benötigst Du einen Stellplatz, er lässt sich nicht gut im Auto transportieren und er hat ein wesentlich höheres Gewicht. Wenn ein Bollerwagen faltbar ist, kann er wesentlich leichter transportiert werden.

Welches sind typische Marken?

Die typischen Marken sind Beachtrekker und Fuxtec

Weitere allgemeine Informationen rund um Bollerwagen

Einen Bollerwagen kaufen, aber welchen?


Wer einen Bollerwagen kaufen möchte, der beschäftigt sich in der Regel zum ersten Mal mit der Materie. Wir geben Dir einen Überblick über die vielfältige Welt der Bollerwagen, sodass Du eine erste Orientierung hast! Wer schon weiß, was er möchte, kann sich hierbei unseren Testberichten umschauen.

Die zahlreichen Vorteile eines Bollerwagens, beziehungsweise Hand- oder Leiterwagens liegen auf der Hand. Egal ob er als reines Arbeitsmittel dient, für die Gartenarbeit, einen Umzug oder zum Transport schwererer Gegenstände benutzt werden soll. Oder ob er als Kinderspielzeug beziehungsweise als Ausflugshelfer mit der Familie oder Freunden (etwa als Mai-, oder Vatertagswagen) herhalten soll. Für fast jeden Einsatzzweck sind die rollenden Helfer hervorragend geeignet. Als Transportmittel kann der Bollerwagen günstig eine gute Alternative zu anderen Vehikeln, wie z.B. Kinderwagen oder Buggys darstellen. Daher sollte er in keinem Haushalt fehlen. Darüber hinaus machen Bollerwagen einfach Spaß, nicht für die Kleinen! Allerdings hat sich inzwischen eine große Vielfalt an Marken und Modellen auf dem Markt entwickelt - wer einen Bollerwagen kaufen möchte, sollte deshalb einige Dinge beachten.


Die verschiedenen Handwagen-Arten


Froggy Bollerwagen
Beispiel für einen Holzbollerwagen

Holzbollerwagen gelten als die großen Klassiker unter den Bollerwagen und sind nach wie vor noch immer sehr beliebt. Sie sind robust und zeichnen sich durch die Fähigkeit einer hohen Zuladung zu erreichen aus. Insbesondere sind sie zum Transport von Kindern, aber natürlich auch für schwerere Güter, wie z.B. Zeitungen oder Holz geeignet. Nachteil der Holz-Bollerwagen ist, dass Holz ein arbeitendes Material ist. Ist der Bollerwagen günstig als ein Schnäppchen gekauft worden, freut sich der Erwerber zunächst. Ist aber bei der Verarbeitung gespart worden, kann man schnell eine böse Überraschung erleben, z. B. wenn bei der Lackierung gespart wurde. Die meisten Holzbollerwagen sind jedoch gut verarbeitet, so dass man lange Freude an ihnen haben kann.

Weiterhin existieren auchHandwagen, welche komplett aus Metall sind. Diese eignen sich insbesondere für die Gartenarbeit oder zum Transport von schweren Materialien, z.B. Holz. Beim Bollerwagen-Kauf werden sie feststellen, dass mache Modelle keine Seitenwände haben. Das ist sinnvoll, wenn man sperrige Dinge transportieren will. Allerdings wird durch die Verarbeitung das Gewicht des Wagens deutlich höher ausfallen als bei gewöhnlichen Wagen. Daher muss genau überlegt werden, für welche Zwecke man sich den Bollerwagen kaufen möchte. Bei den Transportwagen aus Metall ist außerdem zwingend auf eine gute Lackierung zu achten, damit die Wagen nicht nach kurzer Zeit rosten.

Häufig sind die Seiten klappbar. Dann kann man diese mit Schnellverschlüssen unverzüglich herunterklappen. Anschließend hat man nur noch die Unterfläche und kann so den Wagen viel leichter beladen. Diese Bollerwagen haben häufig eine sehr hohe Belastbarkeitsgrenze und können bis zu mehreren Hundert Kilogramm laden. Folglich sind sie ideal für die Arbeit im Garten geeignet, aber nicht für den Kindertransport.

Die klappbaren Bollerwagen sind momentan "der letzte Schrei" im Handwagen-Bereich. Faltbare Bollerwagen eignen sich nicht nur für diejenigen, die zu Hause etwas Platz einsparen wollen, sondern passen auch in viele kleinere Kofferräume von Autos, teilweise sogar hinter den Fahrer- bzw. Beifahrersitz. Sie sind deshalb ideal für die Reise, denn der Kofferraum ist meist ohnehin bereits durch Buggy, Koffer und weitere Utensilien etc. ordentlich ausgelastet. Heute gibt es die modernen Bollerwagen günstig in vielen farbenreichen Designs, mit denen man sich auf der Straße keineswegs zu verstecken braucht! Ein Bollerwagen mit Dach oder einer Plane ist äußerst praktisch, wenn unbeständiges Wetter zu große Hitze beim Ausflug droht. Die Abdeckung schützt Transportgut und Passagiere zuverlässig vor Sonne, Wind und Regen. Jedoch hat auch die Plane zusätzliches Gewicht und nimmt Raum ein, wenn man damit unterwegs ist. Empfehlenswert sind hier die faltbaren Bollerwagen von Beachtrekker, Sekey und Fuxtec.


Welche Marken gibt es und sind Handwagen günstig?


Die gängigsten Marken sind Beachtrekker, Puky und Hudora. Einige Marken, wie z.B. MAC oder Fuxtec bieten gutverarbeitete Bollerwagen günstig an. Die Preisspanne der verschiedenen Arten ist dabei ziemlich variabel. In der niedrigsten Preisklasse können Bollerwagen günstig bereits unter 50 EUR erworben werden. Es handelt sich dabei meist um Holzbollerwagen. Wer dagegen beim Bollerwagen kaufen nicht auf den Preis schauen möchte, kann auch bis zu 500 EUR für die Spitzen-Modelle ausgeben, die dann sehr klein zusammenfaltbar sind und leichte aber robuste Stoffwände haben.

Wollen sie einen Bollerwagen faltbar günstig kaufen und die Gefahr eines Fehlkaufes dabei weitgehend reduzieren, empfiehlt sich unbedingt zur Orientierung ein Besuch unserer Testseite.

Fuxtec Bollerwagen BW-100 klappbar und mit Sonnendach im Test: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,50 von 5 Punkten, basierend auf 548 abgegebenen Stimmen.
Loading...