Home / Preisklassen / 50 bis 100 € / Pinolino „Pirat Jack“ mit Bremse im Test

Pinolino „Pirat Jack“ mit Bremse im Test

Aufbau des Pinolino Bollerwagen im Test

Der Bollerwagen „Pirat Jack“ im Test ist aus massiver Birke gefertigt und hat ein schwarz lackiertes Metallgestell. Der Pinolino Bollerwagen wird in Einzelteile zerlegt geliefert und lässt sich mit etwas handwerklichem Geschick dank der guten Anleitung leicht montieren.Pinolino Pirat Jack Bollerwagen

Da der Piratenwagen „Jack“ aus unbehandeltem Birkenholz gefertigt ist, sollte man die Kanten auf Grat kontrollieren und eventuell mit Schmirgelpapier etwas nachbearbeiten. Es empfiehlt sich, diesen Wagen mit einem Klarlack zu versehen, um den Bollerwagen schmutz- und feuchtigkeitsunempfindlicher zu machen. Der Pinolino hat einen lustigen „Pirates on tour“-Aufdruck und, wie sich das für ein echtes „Piratenschiff“ gehört, hinten noch eine schöne Piratenfahne. Ihre Kinder werden von dem „coolen“ Design hellauf begeistert sein!

Der Pinolino Bollerwagen „Pirat Jack“ im Praxis-Test

Die Oberteile des Bollerwagens sind allesamt abnehmbar, wodurch man den Bollerwagen dann leichter im Kofferraum verstauen kann. Man kann den Wagen aber auch einfach nur vorne oder hinten öffnen, um etwas ein- oder auszuladen.

Der Wagen macht insgesamt einen sehr stabilen und robusten Eindruck und hat eine Tragkraft von 80 kg, was ihn auch für den Lastentransport durchaus tauglich macht. Platz ist genug für 2 Kinder sowie etwas Spielzeug vorhanden, der „Laderaum“ hat die Maße 73 x 30 cm.

Der Pinolino Piratenbollerwagen hat 4 dicke, luftgefüllte Reifen, was den Wagen zum einen schön federn lässt, wenn die Kinder darin sitzen und der Weg mal etwas holprig ist und ihn andererseits auch leise fahren lässt.

Der Bollerwagen verfügt über eine Handbremse, die auch gut funktioniert. So kann man sehr gut abbremsen, wenn es bergab geht, was einem gerade beim Transport der Kinder ein wesentlich sichereres Gefühl verleiht. Weiterhin ist der Bollerwagen mit dem GS-Siegel „Geprüfte Sicherheit“ vom TÜV Nord ausgezeichnet und wird für Kinder ab 2 Jahren empfohlen.

Mit seinen 17 kg Gewicht, ist der Pinolino Bollerwagen nicht gerade ein Leichtgewicht, was an dem verwendeten Holz liegt. Wir waren deswegen positiv überrascht, dass er sich trotz des Eigengewichts leicht ziehen lässt und schön wendig ist.
->Hier klicken und zu den Kundenrezensionen des Pinolino Pirat Jack!<-

ProduktdatenPinolino Pirat Jack
Eigengewicht18 kg
Maße aufgeklappt95 x 60 x 58 cm
Max. Belastung15080 kg
BereifungLuftreifen
MaterialHolz/ Metallrohr
Aufbau des Pinolino Bollerwagen im Test Der Bollerwagen „Pirat Jack“ im Test ist aus massiver Birke gefertigt und hat ein schwarz lackiertes Metallgestell. Der Pinolino Bollerwagen wird in Einzelteile zerlegt geliefert und lässt sich mit etwas handwerklichem Geschick dank der guten Anleitung leicht montieren. Da der Piratenwagen „Jack“ aus unbehandeltem Birkenholz gefertigt ist, sollte man die Kanten auf Grat kontrollieren und eventuell mit Schmirgelpapier etwas nachbearbeiten. Es empfiehlt sich, diesen Wagen mit einem Klarlack zu versehen, um den Bollerwagen schmutz- und feuchtigkeitsunempfindlicher zu machen. Der Pinolino hat einen lustigen „Pirates on tour“-Aufdruck und, wie sich das für ein echtes „Piratenschiff“…

Fazit zum Pinolino Pirat Jack Bollerwagen

Design
Verarbeitung
Handling & Komfort
Zuladung

Testurteil: gut!

Der Pinolino ist ein toller und robuster Bollerwagen mit einem Sicherheitssiegel vom TÜV. Der Design-Bollerwagen bietet ein gutes Preis-Leistungsverhältnis und kostet derzeit um die 100 EUR.


->
Hier klicken und zu den Kundenrezensionen des Pinolino Pirat Jack!<-

Check Also

Beachtrekker Style Blaubeere Holzbollerwagen

Beachtrekker Style im Test

Der Beachtrekker Style ist ein toller Holzbollerwagen der in knalligen Designs kommt - lesen Sie hier den Test!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.